Evolutionspädagogischer Bewegungsparcours
zurück

Wo Sprache versagt hilft Bewegung! Lernen hat mit Bewegung zu tun. In der Evolutionspädagogik stellen wir die Fähigkeiten und Stärken des Einzelnen in den Vordergrund. So ist ein Bewegungsparcours gut dafür geeignet jeden Einzelnen durch die Übungen genau da zu erreichen, wo er es gerade braucht. Die Kinder schalten ihr Gehirn wieder an, können sich besser konzentrieren und leichter lernen. Auch das Gruppengefühl und die Zusammengehörigkeit werden gestärkt.

Es wird ein Parcours nach den 7 Stufen der Evolutionspädagogik aufgebaut. Dabei werden je nach Gruppenstärke und Alter der Kinder die Übungen speziell dafür ausgewählt. Mit den Gedanken an ihr momentanes Stressthema (Streit mit Freund/Freundin, Mama/Papa; Stress in der Schule;…) starten die Kinder in den Parcours. Sie durchlaufen dort motorisch die einzelnen Entwicklungsstufen der Evolution.

  • Im Fisch erleben sie durch die Rollbewegung der Übung, sich getragen und geborgen fühlen zu können.

  • Die Amphibie entdeckt im Unterarmstütz und im Vorwärtsrobben die Welt.

  • Kriechend auf dem Bauch erkundet das Reptil seine Umgebung und lernt dabei innezuhalten und plötzlich loszulegen.

  • Als Säugetier lernen die Kinder krabbelnd Entfernungen abzuschätzen.

  • Im Affen wird balanciert, gesprungen, geklettert und jongliert. Die Kinder spielen dabei mit ihrem dreidimensionalen Körpergleichgewicht.

  • Der Urmensch findet durch das Laufen im Labyrinth den Weg zu sich selbst. Er lernt beim Trommeln seinen eigenen Rhythmus zu finden und den der Anderen wahrzunehmen.

  • In der Stufe Mensch, im aufrechten Gang, lernen die Kinder sich selbst wahrzunehmen und Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen.

Am Ende der Stunde darf jeder berichten, wie es ihm im Parcours ergangen ist und was ihm besonders gut gefallen hat. Hier wird deutlich, was die Kinder gerade am meisten brauchen. (Bei besonderen Auffälligkeiten kann auch in einer Einzelsitzung weiter gearbeitet werden).

Gerne komme ich zu Ihnen in den Sportunterricht, mache eine Evo-Sportstunde mit Ihren Schülern oder zeige Ihnen als Lehrern Übungen, die Sie in Ihren Sportunterricht spielerisch mit einbauen können. Auch in andere Schulstunden lassen sich EVO-Übungen sehr gut integrieren. Wir finden auf jeden Fall das Passende für Sie und Ihre Schüler!

 

Kosten pro Schulstunde (45 Minuten): 55.- pro Klasse

Tel. 0170-3333879
Herzog-Otto-Str. 4, 83022 Rosenheim

© 2017, Carolin Sieger, Evolutionspädagogin